divers / Politik / Region / Wirtschaft

Philosophisches Café in Kufstein: Das Ende des Bargeldes?

Das Philsophische Café am Dienstag, 3.5.2016 um 19:30 in der Arche Noe, Münchnerstraße 1 in Kufstein, stellt die Frage nach dem Ende des Bargeldes. Zu Gast ist Eva Lichtenberger , sie war bis 2014 Mitglied des Europäischen Parlament und langjährige Grünpolitikerin auf Landes- und Bundesebene und absolvierte ein Studium der Politikwissenschaften. Das Bargeld-Verbot geistert nun …

Ankündigungen / divers / Politik / Wirtschaft

Termine der Wörgler Gemeinderatsitzungen 2016

Nach der Neuwahl im Februar wurden vom neuen Wörgler Gemeinderat die Sitzungstermine bis Ende 2016 vereinbart. Die nächste öffentliche Gemeinderatsitzung findet am Dienstag, 10. Mai 2016 ab 18 Uhr im Komma Wörgl statt, weitere Termine sind Donnerstag, 30. Juni, 18 Uhr Komma, Dienstag, 27. September, 18 Uhr Komma Wörgl, Donnerstag, 3. November um 18 Uhr …

divers / Nachrichten / Politik / Wörgl

Bundespräsidentenwahl 2016: Blau auch in Wörgl vorne

Das Ergebnis der Bundespräsidentenwahl in Wörgl steht fest: Mit 1.641 Stimmen erhielt der FPÖ-Kandidat Ing. Norbert Hofer mit 40,67 % den höchsten Anteil, gefolgt von Dr. Alexander Van der Bellen mit 905 Stimmen (22,43%),  Dr. Irmgard Griss 667 Stimmen (16,53%), Rudolf Hundstorfer 379 Stimmen (9,39%), Dr. Andreas Khol 353 Stimmen  (8,75%) und Ing. Richard Lugner 90 Stimmen (2,23%). Von 9.o48 …

Arbeitsübereinkunft Liste Hedi Wechner und FWL Wörgl
divers / Nachrichten / Politik / Wörgl

Liste Wechner und FWL unterzeichneten Arbeitsübereinkunft

Am 1. April 2016 stellten die Liste Hedi Wechner und die FWL ihre für die nächsten sechs Jahre getroffene Arbeitsübereinkunft vor. „Diese Pressekonferenz ist kein Aprilscherz“, eröffnete Bürgermeisterin Hedi Wechner die Präsentation der „sachlich faktischen Zusammenarbeit, die sich nun in einer Arbeitsübereinkunft manifestiert.“ Anhand der Wahlprogramme wurden elf Projekte fixiert, zu deren Umsetzung die schriftlich …

divers / Nachrichten / Politik / Region / Wörgl

Hochwasserschutz Unterinntal: Keine UVP notwendig

Die Behörde hat nunmehr über die Art des Genehmigungsverfahrens für die geplanten Maßnahmen zum Hochwasserschutz im Unterinntal entschieden: Ein Großverfahren nach dem Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz (UVP-G) ist nicht notwendig. Der geplante Hochwasserschutz im Unterinntal hat keine erheblich schädlichen, belästigenden oder belastenden Auswirkungen auf die Umwelt. Das Schutzprojekt wird deshalb in einem detaillierten Einzelverfahren nach dem Wasserrecht und allenfalls …

divers / Nachrichten / Politik / Region

Asylunterkünfte: Land unterstützt Sicherheitspaket

Das Land Tirol lud auf Initiative der Stadt Innsbruck am 17. März 2016 zu einem Runden Tisch zum Thema Flüchtlinge. Zentrales Thema dabei war die Sicherheitssituation in den größeren AsylwerberInnenunterkünften. Das  vorgestellte Sicherheitspaket wird zuerst in den Großunterkünften der Stadt Innsbruck Anwendung finden und in weiterer Folge auf das ganze Land ausgeweitet. Dafür nimmt das …

Ankündigungen / divers / Politik / Region

Bundespräsidentenwahl: wer ist wahlberechtigt?

Für die Bundespräsidentenwahl am 24. April 2016 liegen noch bis 24. März die Wählerverzeichnisse auf – das teilt die Landeswahlbehörde mit. StaatsbürgerInnen können bis Donnerstag, 24. März 2016, die Aufnahme oder Streichung aus dem Wählerverzeichnis beantragen. Das ist entweder schriftlich oder mündlich bei der zuständigen Stelle im Gemeindeamt möglich.

Ob die gewünschte Änderung übernommen werden kann, entscheidet die …

Wörgler Gemeinderat am 14.3.2016
divers / Nachrichten / Politik / Wörgl

Tirolerball, Strompreissteigerung und Jahresabschluss 2015

In seiner ersten Sitzung am 14. März 2016 befasste sich der Wörgler Gemeinderat nach der Konstituierung mit weiteren Tagesordnungspunkten. Darunter die einstimmige Beschlussfassung der Jahresrechnung 2015 und Verwendung des Rechnungsüberschusses in Höhe von über 1,8 Millionen Euro und einer anstehenden Strompreiserhöhung trotz Senkung der Energie-Entstehungskosten. Bürgermeisterin Hedi Wechner teilte mit, dass beim Altlastensanierungsbeitrag für die Deponie Schanze ein Nachlass …

divers / Nachrichten / Politik / Region / Wirtschaft

Tirol beschließt Wiedereinführung des Sektoralen Fahrverbotes

Die Tiroler Landesregierung hat sich heute, 15. März 2016, in der Regierungssitzung auf die Wiedereinführung des Sektoralen Fahrverbots geeinigt. „Wir müssen alles tun, um die Luftqualität in Tirol zu verbessern – das sind wir der Tiroler Bevölkerung schuldig“, stellte Landeshauptmann Günther Platter klar. „Mit dem Sektoralen Fahrverbot stellen wir die Weichen, um den Verkehr von …