Die zweifache Landesmeisterin Marianne Palfinger aus Kirchbichl. Foto: Wilhelm Maier
Region / Sport

Zweifache Landesmeisterin aus Kirchbichl

Eine Ausnahmesportlerin unter den PensionistenInnen ist die Kirchbichlerin Marianne Palfinger. Holte sie sich erst vor kurzem bei der Landesmeisterschaft der Pensionisten im Schifahren in Going den Landesmeistertitel und bei der Bundesmeisterschaft im vorarlbergischen Mellau den Vizemeistertitel, so sahnte Marianne Palfinger bei der kürzlich in Kundl ausgetragene Landesmeisterschaft der Pensionisten im Rodeln den Landesmeistertitel in ihrer …

Der Rotary Club Wörgl-Brixental unterstützt den Wörgler Gesundheits- und Sozialsprengel - das neue Auto wird nach dem Benefizkonzert am 1.3.2018 eingeweiht. Foto: Rotary Club Wörgl-Brixental
Ankündigungen / divers / Kultur / Musik / Region / Wörgl

Rotary Club lädt zum Benefizkonzert

Der Rotary Club Wörgl-Brixental lädt am Donnerstag, 1. März 2018, um 19 Uhr in der Stadtpfarrkirche Wörgl zum Benefizkonzert mit dem Gospelchor Wildschönau für Projekte in Wörgl und Uganda. Bei der anschließenden Agape im Kirchhof erfolgt durch Pfarrer Theo Maierhofer die feierliche Einweihung eines gespendeten Autos für den Gesundheits- und Sozialsprengel Wörgl und eines Rettungsautos. …

Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Tiroler Unterland Auftakt - Andrea Aldosser und Manfred Blachfellner. Foto: Veronika Spielbichler
Ankündigungen / divers / Nachhaltigkeit / Region / Wirtschaft / Wörgl

Gemeinwohl-Ökonomie als Wirtschaftsziel

Ein Impulsvortrag mit Diskussion mit Manfred Blachfellner, Obmann des Vereins zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie Tirol, findet bei freiem Eintritt am Dienstag, 6. März 2018 von 19:00 bis 21:00 Uhr im Tagungshaus, Brixentaler Straße 5 in Wörgl statt.

„Nachhaltigkeit und Gemeinwohl“ – Begriffe, die immer öfter verwendet werden, sind leider oft inhaltsleer. Die Gemeinwohl-Ökonomie ist ein Angebot …

Spielen in der Komödie "Der Gott des Gemetzels" - v.l. Birgit Hermann-Kraft, Martin Heis, Brigitte Einkemmer und Thomas Kraft. Foto: Arche Noe
Ankündigungen / divers / Kultur / Region

Theater in Kufstein: „Der Gott des Gemetzels“

Das Theater in der Arche Noe präsentiert ab 24. März 2018 das Vierpersonen-Stück „Der Gott des Gemetzels“, nach der höchst erfolgreichen Komödie „Kunst“ 2016 eine weitere Komödie von Yasmina Reza. Bei „Der Gott des Gemetzels“ handelt es sich um das Erfolgsstück der französischen Autorin, die zweifelsohne zu den bedeutendsten Dramatikerinnen der Gegenwart zählt. Ihre Stücke …

SPÖ-Wahlkampftour Landtagswahl 2018 - Besuch im Wörgler Seniorenheim am 22.2.2018. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Nachrichten / Politik / Region / Wörgl

Wörgl erntet viel Lob für Seniorenbetreuung

Auf ihrer Wahlwerbe-Tour durch Tirol kam die Vorsitzende und Spitzenkandidatin der neuen SPÖ Tirol Elisabeth Blanik am 22. Februar 2018 auch nach Wörgl. Begleitet wurde die Abgeordnete und Lienzer Bürgermeisterin bei ihrem Besuch in der Tagesbetreuung Wörgl und im Wörgler Seniorenheim von Landtagskandidatin Patricia Bittersam-Horjes und dem Bezirksvorsitzenden Nationalrat und Wörgler Sozialreferenten GR Christian Kovacevic …

Bürgermeisterin Hedi Wechner und NR GR Carmen Schimanek bei der Pressekonferenz in Wörgl am 22.2.2018. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Nachrichten / Politik / Region / Wörgl

Hochwasserschutz: Land am Zug

„Wir müssen feststellen, dass beim Hochwasserschutz einiges gewaltig schief gegangen ist und sich das Land aus der Verantwortung stiehlt“, erklärte Wörgls Bürgermeisterin Hedi Wechner am 20. Februar 2018 beim gemeinsamen Pressegespräch mit NR GR Carmen Schimanek im Wörgler Stadtamt. Anstatt sich an den Gemeinden „abzuputzen“, fordern sie das Land auf, gemeinsam mit dem Bund für …

Fortbildung für ehrenamtliche FlüchtlingshelferInnen 2018. Foto: komm!unity
Ankündigungen / divers / Nachrichten / Region / Wörgl

Flüchtlingen ehrenamtlich helfen: Fortbildung gestartet

Über einen gelungenen Start der neuen Fortbildungsreihe zur Unterstützung von Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsbegleitung  freut sich der Verein komm!unity. Bereits beim ersten Modul der Veranstaltungsreihe zeigte sich, dass der Verein komm!unity mit Sitz in Wörgl mit seiner Projektidee goldrichtig lag. Zahlreiche Personen aus dem Tiroler Unterland und aus dem Raum Rosenheim, die sich in ihrer …

Hermann Hotter (Bildmitte) mit LH Platter (rechts) und LH Kompatscher (links). Foto: Die Fotografen.
divers / Kultur / Nachrichten / Politik / Region / Wörgl

Ehrenzeichen des Landes Tirol für Hermann Hotter

Am 20. Februar 2018 nahmen LH Günther Platter und sein Südtiroler Amtskollege Arno Kompatscher im Riesensaal der Hofburg in Innsbruck die feierliche Verleihung des Ehrenzeichens des Landes Tirol vor. Unter den Geehrten ist der Wörgler Hermann Hotter. Jedes Jahr am 20. Februar wird diese hohe Tiroler Landesauszeichnung an Persönlichkeiten aus Tirol und Südtirol für ihr …

Jahreshauptversammlung der Freunde zeitgenössischer Kunst Kramsach-Tirol am 18.2.2018. Foto: Veronika Spielbichler
divers / Kultur / Nachrichten / Region

Kramsacher Kunstfreunde feiern heuer 25 Jahre Skulpturenpark

Interessante hochwertige zeitgenössische Kunst in eine ländliche Gemeinde bringen – das war den „Freunden zeitgenössischer Kunst“ in Kramsach schon bei der Vereinsgründung vor 26 Jahren ein Herzensanliegen. Heuer feiert der rührige Verein, der mittlerweile 140 Mitglieder weit über die Gemeindegrenzen hinaus zählt, das 25jährige Bestehen des Skulpturenparkes in Kramsach/Mariathal.

„Offen für Neues sein, Kunst niederschwellig vermitteln …

Transitforum Austria-Tirol Logo.
divers / Nachrichten / Politik / Region / Wirtschaft

Transitforum kritisiert Fahrverbots-Ausnahmen

„Mit den rechts- und verfassungswidrigen Ausnahmen des EURO VI sowohl vom Lkw-Nachtfahrverbot als auch vom sektoralen Lkw-Fahrverbot wurde dem Lkw-Transit wie nie zuvor die Brennerstrecke aufgemacht!“ kritisiert das Transitforum Austria-Tirol. „Deshalb neuerlich die klare und rechtlich korrekte Forderung, diese Ausnahmen zurückzunehmen – enge Gebirgstäler können nicht mit Placebo-Verordnungen von Abgasen und Lärm entlastet werden.“

„Die nun …