Mit dem Energieleitbild beschloss der Wörgler Gemeinderat in seiner letzten Sitzung auch ein umfangreiches Arbeitsprogramm mit rund 30 Projekten mit einem Finanzvolumen von rund 2 Millionen Euro für die beiden Jahre 2008/2009. Das Ziel lautet, dass die Stadt bis zum Jahr 2025 energieautark sein soll - also den eigenen Energiebedarf aus erneuerbaren Rohstoffen vor Ort decken soll. Da dieses ehrgeizige Ziel nur realisiert werden kann, wenn die Bevölkerung auch dementsprechend mitmacht, zählt zum Arbeitsprogramm auch die Kommunikation und Information. So fanden erstmals am Raiffeisenplatz Energieberatungstage statt. Was weiter geplant ist und wie eine Region in Deutschland die Energiefrage mit einer Regionalwährung verbindet, lesen Sie hier...

Wörgl  Umwelt  Energie  Stadtwerke  Energiebeirat  Energieberatung