Das Einzige, was am Mittwoch, 28. Mai 2008 beim ersten Auftritt des neuen Jazz´n´Funk-Quartetts Down & Dirty in der Sito Bar in Wörgl nicht passte, war der Bandname - denn die vier Jungs, allesamt Studenten am Konservatorium in Innsbruck, sind weder down noch dirty. Im Gegenteil - sie brachten das Publikum mit Jazz-Standards etwa von Billy Cobham in beste Stimmung und beeindruckten auch mit einigen Eigenkompositionen. "Down & Dirty" sind Philipp Ossanna aus Volders, Philipp Sonderegger aus Göfis in Vorarlberg, Michael Gschnitzer aus Sterzing in Südtirol und Christoph Weiss aus Wörgl. Das Quartett startete erst vor wenigen Monaten mit den Proben und trat in dieser Formation erstmals öffentlich auf. Dabei stimmte die Chemie nicht nur Band-intern, sondern auch mit dem Publikum - jedenfalls kann man sich schon auf die nächsten Auftritte freuen! Wer Lust hat, das Ensemble zu buchen - Kontakt: Philipp Ossanna Tel. 0650-6262634. Weitere Bilder gibt´s hier in der Galerie

Wörgl  Jazz  Kultur  Jugend  Musik  Sito  Down&Dirty  Funk  Bar