Gleich zu fünf Einsätzen nahezu parallel musste am Freitag, 30. Mai 2008 nachmittags während eines Sturmes die Wörgler Feuerwehr ausrücken. Am Angatherweg stürzte ein Baum auf ein Haus, ebenfalls in der Brixentalerstraße (Foto), wo die Feuerwehr die geknickte Tanne abschnitt und mittels Kran barg. Sturmschäden wurden auch aus dem Werksbereich der TirolMichl gemeldet. Die Wörgler Wehr rückte mit fünf Fahrzeugen und 35 Mann zu diesen Einsätzen aus.
Foto und Text: Wilhelm Maier

Wörgl  Feuerwehr  Sicherheit  Sturm