Lautstark, aber friedlich feierten die Fußballfans der türkischen Mannschaft am Freitag, 20. Juni 2008 den Sieg der Türkei im Viertelfinalspiel gegen Kroatien. Nachdem die Fans den "Fußballkrimi" beim Public Viewing verfolgt hatten, wurde nach Schließung des Zirkuszeltes auf dem Bahnhofsplatz weitergefeiert. Nach Mitternacht zog der Fantross, begleitet von hupenden Autos, durch die Bahnhofstraße. "Die Feierlichkeiten verliefen ohne Zwischenfälle. Außer ein paar Beschwerden wegen der hupenden Autos liegt nichts vor", bestätigt Bezirkspolizeichef Erich Lettenbichler. Einen Eindruck von der Siegesfeier gibt´s hier auf youtube:
Feier am Bahnhofsplatz
Abmarsch in die Bahnhofstraße
Zug durch die Bahnhofstraße

Wörgl  Fußball  Türkei  PublicViewing  EURO2008  Fans