Trotz schlechter Wetterprognosen und einiger Regenschauer kamen am Samstag, 12. Juli 2008 wieder über 10.000 Besucher zum Wörgler Stadtfest. 52 Vereine und ein großes Rahmenprogramm sorgten für Unterhaltung. Fürs Nachmittags-Programm am Burning-Eight-Stand boten Jugendliche des Wörgler Jugendprojektes I-MOTION Kinderschminken, Frisuren stylen und Buttons selber machen an. Der Spendenerlös daraus sowie der Erlös aus der Sound Attacke des Jugendbeirates wird nun gemeinsam an das STRO-Restaurant für Straßenkinder in Brasilien, Porto Alegre gespendet. Freude über das Ergebnis von 1.000 Euro herrschte auch bei den beiden I-MOTION-Betreuerinnen Julia Unterrainer und Johanna Tauss, Wörgls Jugend-Koordinator und JUB-Betreuer Klaus Ritzer - hier mit seinen drei Mädels - sowie Johanna Ringler vom Jugendbeirat (v.l.). Weitere Infos auf der Website des STRO-Partners Unterguggenberger Institut unter www.unterguggenberger.org - und weiteres zum Stadtfest gibt´s hier...

Wörgl  I-MOTION  Vereine  Gesellschaft  Stadtfest  Jugendkultur