Mit Unterstützung der Europäischen Union, der Stadt Wörgl, dem Land Tirol, der Ferienregion Hohe Salve und diversen Sponsoren errichteten die Wörgler Flughunde mit einer Eigenleistung von über 4.000 Arbeitsstunden drei moderne Mattenschanzen am Fuß des Hennersberges. "Mit den neuen Profilen wurden optimale Trainingsverhältnisse geschaffen. Davon überzeugten sich bereits viele Vereine", freut sich Kurt Walter, Obmann der Wörgler Flughunde. Zur Eröffnung der Mattenschanzenanlage organisiert der Verein am 23. und 24. August 2008 einen Festakt sowie das Eröffnungsspringen, zu dem neben anderen Sportgrößen auch die regierende Skisprung-Juniorenweltmeisterin Jacqueline Seifriedsberger erwartet wird. "Am 23. August findet im Zuge der Eröffnungsfeier ein Prominentenskispringen statt. Damen und Herren können sich bei Interesse noch melden", lädt Kurt Walter alle wagemutigen Promis ein, mit zu machen. Mehr zum Eröffnungsprogramm lesen Sie hier...

Wörgl  Skispringen  Sport  WörglerFlughunde  Sprunganlage  Mattenschanzen