Lieder des schwedischen Barockpoeten Carl Michael Bellman (1740 – 1795) interpretiert das Ensemble “Schlagsaite” (Herwig Strobl, Viola und Michael Korth, Gitarre, Gesang) zum Auftakt des 14. Kammermusikfestes Hopfgarten am Donnerstag, 21. August 2008 ab 20 Uhr in der Hopfgartner Salvena. Unter dem Titel “Bellman, Tod und Teufel” präsentieren die beiden Musiker Liebes-, Sauf- und Sterbelieder des in Schweden allgegenwärtigen Poeten. Bellmans bis heute gefeierten Gesänge wurden von H.C. Artmann und Michael Korth aus dem Schwedischen übersetzt und bezaubern durch ihre morbide Poesie, berückende Rokokomusik und umwerfende Lebenslust.
Text: Albin Ritsch/Foto: Strobl

Hopfgarten  Kultur  Kammermusikfest2008  EnsembleSchlagsaite