Zu den Attraktionen des großen Wörgler Eisenbahnfestes von 22. bis 24. August 2008 zählte am Sonntag das Eintreffen der großen Dampflokomotive. Für das heiß ersehnte Fotomodell war bei der Anreise am Freitag aufgrund eines Schadens nach Überhitzung in Saalfelden vorerst Endstation. Dank der Tatsache, dass diese technischen Pioniere noch mechanisch repariert werden können und dafür auch viele fleißige Hände kurzfristig anpackten, schnaubte das Dampfross mit 46stündiger Verspätung, allerdings noch rechtzeitig zum Jubiläum, in Wörgl ein. Das Festprogramm mit großer historischer Lokomotivenschau entpuppte sich als Publikumsmagnet: Unter den rund 8.000 bis 10.000 Besuchern reisten viele aus Deutschland, Schweiz und Italien extra an. Weitere Eindrücke vom Eisenbahnfest gibt´s hier...

Wörgl  Tirol  Fest  Jubiläum  Eisenbahn  150-Jahre-Eisenbahn