Insgesamt 12 Kandidaten aus dem Bezirk Kufstein scheinen auf sieben von elf wahlwerbenden Listen zur Nationalratswahl am 28. September 2008 unter den ersten zehn Listenplätzen auf. Bei der SPÖ setzte sich der Radfelder Josef Auer gegen Wörgls Vizebürgermeisterin Hedi Wechner durch und nimmt Platz 2 ein. Bei der ÖVP findet sich unter den ersten zehn überhaupt kein Kandidat aus dem Bezirk Kufstein. Bei den Grünen belegt die Wörgler Gemeinderäten Evelyn Huber den 2. Platz, bei der FPÖ die Wörgler Buchhalterin Carmen Gartelgruber ebenfalls den 2. Listenplatz, wobei sie durch ihren 7. Platz auf der Bundesliste die besten Chancen auf den Einzug in den Nationalrat hat. Das BZÖ schickt gleich drei Leute aus dem Bezirk Kufstein ins Rennen: 2. Dr. Hannes Lugger aus Rattenberg, 3. Marlies Stadler aus Münster, 4. Hansjörg Stock aus Ebbs. Die "Christen" reihen Gabriele Neuschmied aus Thiersee auf Platz 9, Albert Obwaller aus Bad Häring auf Platz 10. Für die Liste Dinkhauser geht wieder Horst Steiner aus Kufstein an den Start und rangiert auf Platz 4. Als völlig neue Gruppierung tritt "Die Linke" an, bei der zwei Kandidaten aus dem Bezirk vorne gereiht sind: Auf dem dritten Platz Fethi Tarakci, bekannt als Obmann des Kultur- und Sportvereins Yildiz aus Wörgl und auf dem 4. Platz Sahin Tarakci aus Kramsach. Die vollständigen Listen können Sie hier nachlesen...

Politik  Nationalratswahl  2008  Parteien  Kandidaten