"Es reicht - weil es nicht reicht" - Mit diesem Slogan machten die SPÖ-Frauen am Montag, 22. September 2008 auf die Teuerung sowie das Wahlprogramm der SPÖ-Frauen aufmerksam. SPÖ-Spitzenkandidat Josef Auer informierte zudem über das von ihm initiierte Volksbegehren zur Einführung verbindlicher Volksabstimmungen in Tiroler Gemeinden, das er im Oktober im Tiroler Landtag einbringen wird. Am Bild von links die SPÖ-Wahlwerber Margot Krall, Andrea Waldhör, Wilma Kurz, Josef Auer, Irmgard Egger und Barbara Nerad. Mehr dazu...

SPÖ  Politik  Nationalratswahl  Wahl  Kandidaten  Frauen