Zu einer Konzertlesung mit dem Befreiungstheologen und Politiker Ernesto Cardenal lädt das Renner-Institut Tirol am 2. Oktober 2008 um 20 Uhr im Treibhaus in Innsbruck. Die Lesung spiegelt das poetische Schaffen Cardenals in seiner ganzen Vielschichtigkeit - sein politisches Denken, seine Mystik, seine Begeisterung für die Revolution ebenso wie seine Liebe. Als Übersetzer fungiert Dietmar Schönherr, mit dem Cardenal in den 1980er Jahren das internationale Kultur- und Entwicklungsprojekt Casa de los tres Mundos gegründet hat. Grupo Sal spielt dazu lateinamerikanische Musik. Eintritt 18 Euro, Kartenvorverkauf office(at)treibhaus.at. Weitere Info: www.treibhaus.at

Innsbruck  Lesung  Nicaragua  Befreiungstheologie  ErnestoCardenal  GrupoSal