Eine "Classic-Rock Night" mit Pat Travers steht am Donnerstag, 16. Oktober 2008 im Komma Wörgl am Programm. Als der kanadische Saitenhexer Mitte der 70er-Jahre mit seinem Debutalbum an den Start ging, avancierte er schnell zu einem Geheimtipp der Rockszene. In den 80ern entwickelte sich Travers zu einem Mega-Seller und dominierte die US-Classic-Bluesrock-Szene. Beginn ist um 20 Uhr, weitere Infos auf www.pattravers.com. Zwei Tage später heißt es im Komma wieder "Vorhang auf" - dieses Mal für die US-amerikanische Musikerin, Lyrikerin und Kabarettistin Amanda Palmer. Vor einigen Tagen erschien ihr erstes Soloalbum "Who Killed Amanda Palmer". Am 18. Oktober wird Amanda Palmer ihr Soloalbum live im Komma vorstellen, unterstützt wird sie von der Theater-Performance Danger Ensemble. Als Gäste mit dabei sind die Cellistin Zoe Keatin und der Akkordeonspieler Jason Webley. Weitere Infos: www.komma.at

Wörgl  Kultur  Komma  Konzert  Rock  Gitarre  PatTravers  AmandaPalmer