"Brand beim Kargl-Bauern" in der Wörgler Bahnhofstraße lautete die Annahme für die Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Wörgl am 18. Oktober 2008. An der eindrucksvollen Leistungsschau der Retter wirkten zudem die Freiwillige Feuerwehr Bruckhäusl, das Rote Kreuz sowie die Stadtpolizei Wörgl mit. Der Samariterbund wurde in die Übung nicht mit einbezogen. Zum Einsatz kam schwerer Atemschutz ebenso wie das bei bereits vielen Bränden bewährte Großtank-Löschfahrzeug der Wörgler Wehr sowie das Katastrophenschutzfahrzeug. Um möglichst nah an der Realität zu arbeiten, wurde zunächst auch der Verkehr nicht umgeleitet. Bilder von der Übung gibt´s hier in der Galerie...

Wörgl  Feuerwehr  RotesKreuz  Rettung  Brand  Sicherheit  Jahreshauptübung