Drei Tage lang steckte die Schützengilde Bruckhäusl viel Arbeit in die Vorbereitung ihres Jubiläumsfestes anlässlich des 50jährigen Bestehens. Das Schlossberg-Quintett als Publikumsmagnet sollte das Festzelt am Samstag Abend füllen - doch es kam anders. Das Zelt füllte sich - aber mit Wasser. Ein Unwetter mit wolkenbruchartigem Regen ließ die Feierlaune bei den "Brooks" allerdings nicht davonschwimmen. "Wir wussten nicht, sollen wir lachen oder weinen - schließlich haben wir uns auf die Tische gestellt und "Dem Land Tirol die Treue" gesungen. Solche Leute wünsche ich allen", verkündete die Oberschützenmeisterin Silvia Werlberger am Sonntag beim Frühschoppen, der den Rahmen für Ehrungen bildete.
Mehr dazu...

Bruckhäusl  Sport  Schützengilde