Die Bundesmusikkapelle Bruckhäusl lädt am Sonntag, 27. August 2006, ab 9.30 Uhr zum Tag der offenen Tür, um die neuen Vereinsräumlichkeiten der Bevölkerung vorzustellen. Durch das Freiwerden der Wohnung im ersten Stock des ehemaligen Feuerwehrhauses eröffnete sich für die Bundesmusikkapelle und die Schützengilde Bruckhäusl die Möglichkeit, ihre Vereinsräume zu erweitern. Die Wand zwischen Probelokal und der Wohnung wurde durchbrochen, Zwischenwände abgetragen, Wasser- und Elektroinstallation völlig neu verlegt, eine Heizungsanlage eingebaut und eine neue Raumaufteilung vorgenommen. So entstanden ein Damen-WC, ein Übungsraum für kleine Gruppen, ein Kapellmeisterraum mit Kopierer und Notenarchiv und ein lang ersehnter Aufenthaltsraum, so dass der bestehende Probenraum ausschließlich zum Musizieren zur Verfügung steht. Die Arbeiten wurden fast ausschließlich von Vereinsmitgliedern in rund 1500 Arbeitsstunden kostenlos durchgeführt. Die MusikantInnen freuen sich auf zahlreichen Besuch!

Bruckhäusl  Kultur  Blasmusik