Feiern, nicht diskutieren - unter diesem Motto stand am Mittwoch, 23. August, eine Zusammenkunft der Wörgler Hochwasseropfer im Sportzentrum Wörgl, die von den Betroffenen selbst organisiert wurde. Willi Aufschnaiter (Bildmitte) und Toni Fabiankovic (rechts) luden dazu als einzigen Vertreter der Stadt Ing. Dietmar Günther vom Stadtbauamt (links) ein und bedankten sich bei ihm für sein außerordentliches Engagement und die weit über die Dienstverpflichtung hinausgehende Unterstützung während des vergangenen Jahres. Dankbar wurden auch die bereits durchgeführten Hochwasserschutzbauten seitens der Stadt sowie die spontane Übernahme der Kosten für die Feier durch die Stadt aufgenommen. Mehr dazu...

Wörgl  Hochwasser  Bürgerversammlung