Vor genau zwei Monaten - am 29. Juni 2006 - beklagte Wörgls Gemeinderätin Helga Petzer den Zustand der Grünanlage vorm Stadtamt, in dem das Denkmal an den vor 70 Jahren verstorbenen Freigeld-Bürgermeister Michael Unterguggenberger steht. Der Platz sei seit "Wochen in einem katastrophalen Zustand", bemängelte sie in der öffentlichen Sitzung, worauf zugesagt wurde, dass eine Bepflanzung vorgenommen wird. Die lässt aber offenbar noch immer auf sich warten. Statt des Rosenstrauches, der laut dem 1976 erstellten Denkmal-Konzept vor dem Stein mit dem Bronzerelief erblühen sollte, deponierte man völlig unpassend eine Ladung Schotter. Auf die weitere Platzgestaltung darf man wohl gespannt sein...

 
Und so sah es dann am 1. September 2006 aus!

Gemeinderat  Wörgl  Stadtplatz