Am 1. September wurde das letzte Kapitel der über 50jährigen Firmengeschichte der Paul Sappl Druckerei & Verlags GmbH in Ebbs, Eichelwang geschlossen: Nachdem im Juni 2006 das Konkursverfahren eröffnet wurde, kamen bei einer Live- und Internet-Versteigerung alle Maschinen unter den Hammer. Die Hoffnungen auf eine Fortführung des Unternehmens, das 35 Mitarbeiter beschäftigt hatte, erfüllten sich nicht. Bei der Konkursversteigerung durch eine vom Masseverwalter Dr. Gernot Moser beauftragten Spezialfirma GoIndustry Karner & Co. wurden rund 190 Positionen angeboten, um Geld für die Bedeckung des aufgehäuften Schuldenberges von rund drei Millionen Euro hereinzubringen.


   

Ebbs  Wirtschaft  Grafisches  Gewerbe