Die jedes Jahr verpflichtend durchzuführende öffentliche Gemeindeversammlung findet heuer am 10. Oktober 2006 im Komma Wörgl statt. Dabei erhalten alle GemeindebürgerInnen die Möglichkeit, Fragen und Anregungen an den Gemeinderat zu richten. Dabei wird auch eine Diskussion über Wörgls städtebauliche Entwicklung durchgeführt, bei der sich alle Interessierten zu Wort melden können.
Weitere Themen aus dem Gemeinderat am 21. September 2006:
Stadt gibt 214.748 Euro für den Ankauf der SND-Anteile an der Errichtungsgesellschaft des Gesundheitszentrums Wörgl aus. Mehr dazu...
Der Gemeinderat beschloss einstimmig die Statuten des Jugendbeirates. Mehr dazu...
Kraftwerk Ehreit: FWL-Fraktion lehnt "Finanzierungsoptimierung" durch Fremdwährungskredite ab - der Gemeinderat stimmte dafür. Mehr dazu...
UFW-Anfragen: Was ist los mit Nordtangente und Kreisverkehr West? Mehr dazu... Die Nachmittagsbetreuung für Schüler kam in Wörgl nicht zustande. UFW-GR Emil Dander kritisiert die hohen Kosten und will neuen Anlauf. Mehr dazu... Massive Geruchsbelästigungen treten wieder bei der Deponie Riederberg auf. Wie geht´s weiter? Mehr dazu...
Peinliche Panne: Aufgrund der nicht korrekten Besetzung des Gemeinderates mussten alle Beschlüsse von zwei Sitzungen des Gemeinderates ( 30. März 2006 und 23. Juni 2006) formal neu gefällt werden! Mehr dazu...

Gemeinderat  Wörgl