Die Bürgerinitiative „Bruckhäusl aktiv“ sprach am Dienstag, 3. Oktober, bei Volksanwalt Dr. Josef Hauser vor und erhielt dabei Unterstützung von Wörgls Umweltreferent STR Michael Pfeffer. Grund für die Einschaltung des Volksanwaltes ist die wieder stark zugenommene Gestankbelästigung durch die Deponie Riederberg und der Umstand, dass Anfragen betreffs die Deponie an Umweltlandesrat Hans Lindenberger seit Monaten unbeantwortet bleiben. Im Bild Landesvolksanwalt Dr. Josef Hauser (3.v.l.) mit Vertretern der Bürgerinitiative Bruckhäusl aktiv, namentlich von links: Petra Gasteiger-Spanblöchl, Umweltreferent Michael Pfeffer, Obmann Thomas Gasteiger, Herbert Widauer, Rudi Oppacher und Manfred Gruber. Mehr dazu...

Wörgl  Müll  Deponie  Umwelt  Riederberg