Zu einem Ramadan-Essen im Rahmen des islamischen Fastenmonats im Gasthof Bruckhäusl lud das Phoenix-Bildungsinstitut, das seit 2002 in Wörgl eine Niederlassung betreibt und dieses Frühjahr von der Seisl-Straße in die Bahnhofstraße übersiedelt ist. "Ziel unseres Vereines ist, dem türkischen Volk bei der Integration zu helfen", erklärte der neue Phoenix-Direktor Ömer Akca (rechts), hier im Bild mit seinem Stellvertreter Bekir Dolas (Bildmitte), dem Phoenix-Sportreferenten Adnan Sen (2.v.l.) sowie den Phoenix-Mitgliedern Mustafa Ersoy (2.v.r.) und Sinan Doganer (rechts). Mehr über die Arbeit des Vereins lesen Sie hier...

Wörgl  Bruckhäusl  Integration