Wenig Verständnis erntet Tirols Umweltlandesrat Hans Lindenberger für sein unablässiges Eintreten für eine Müllverbrennung im Land. Heute, am 20. Oktober 2006, eröffnete er gemeinsam mit Radfelds Bürgermeister Erich Laiminger eine Ausstellung über "den nunmehr eingeschlagenen Weg in der Tiroler Abfallwirtschaft", die noch am Samstag von 10 bis 12 sowie von 14 bis 17 Uhr und am Sonntag von 10 bis 12 Uhr im Gemeindeamt zu sehen ist. Herbe Kritik kommt dazu von der Wörgler Grün-Gemeinderätin Evelyn Huber, die Lindenberger Einseitigkeit in der Information und "Bauernfänger-Methoden" vorwirft.
Mehr dazu...
Welche Gefahren von Müllverbrennungsanlagen ausgehen, zeigte ein Unfall diese Woche in Deutschland, auf den die Wörgler unabhängige Ersatz-Gemeinderätin Elisabeth Lederwasch heute mit einer Aussendung aufmerksam machte. Ein mit Dioxin verseuchtem Kalk aus einer MVA beladener Lkw verunglückte, die giftige Substanz trat aus. Mehr dazu...

Müllverbrennung  Grüne  Umwelt  Tirol  Luftgüte  Meldungen  aktuelle