"Heimspiel " heißt eine Initiative des Wörgler Veranstaltungszentrums Komma, die heimischen Bands die Gelegenheit für Live-Auftritte gibt. So füllte sich am Samstag, 21. Oktober 2006, die Blackbox mit den Fans der Metal-Band "Garage Days", der Hardcore-Band "Mädhouze" und der vor 10 Jahren gegründeten Wörgler Formation "Unexplained". Für diese wurde das Konzert ein besonderes Heimspiel, nachdem die Jungs nach dem Rauswurf aus ihrem Probelokal in Wörgl in der Fritz-Atzl-Straße im Keller des Wörgler Vereinsheimes durch die Stadtgemeinde jetzt in Kufstein sozusagen im Exil probt. Die Punk-Rock-Formation revanchierte sich, indem sie den letzten Song ihres Gigs als Headliner des Abends mit dem Titel "Wir müssen raus" deshalb dem Wörgler Bürgermeister widmete. Weitere Bilder (zum Vergrößern anklicken) dazu hier...

Wörgl  Kultur  Komma  Jugendszene  Veranstaltung