Am 1. November tritt auf der Inntalautobahn zwischen Kufstein und Zirl erstmals generell Tempo 100 als Maßnahme nach dem Immissionsschutzgesetz Luft (IG-L) in Kraft. Das Limit gilt nur während des Winterhalbjahres, also von 1. November bis 30. April 2007.
Die Tempobeschränkung wird vom Land Tirol mit dem Schutz der Gesundheit und der Umwelt begründet. Denn bei Tempo 100 werden laut Umweltlandesrat Hans Lindenberger von Pkw um 46 Prozent weniger Schadstoffe ausgestoßen als bei Tempo 130. Dies gilt für Benziner und Diesel-Pkw, daher gilt Tempo 100 für beide Fahrzeugarten. Die Exekutive wird die Einhaltung von Tempo 100 genau überwachen. Auch die Höchstgeschwindigkeit des Schwerverkehrs, Tempo 80, wird streng kontrolliert.
Text: Landespressedienst/Mag. Alexandra Panzl

Tempolimit  Verkehr  Tirol  Luftgüte  Meldung