Als in Österreich die Kinderkulturarbeit noch in den ersten Kinderschuhen steckte, führte eine gute Fee in Wörgl eine handvoll Menschen zusammen, die sich daran machten, ihren Traum von Kinderkulturarbeit zu verwirklichen. Damit schlug vor 20 Jahren die Geburtsstunde der Wörgler Märchentage, aus denen im Lauf der Jahre der Kinderkulturverein LirumLarum hervorging. Ein Märchen mit Happy End mit dem Potenzial zur unendlichen Geschichte. Die Allianz gegen die Traumdiebe gestaltet seither Jahr für Jahr mit Schwerpunkt in der Vorweihnachtszeit ein qualitativ hochwertiges Kindertheater-Angebot. Und wer glaubt, dass Märchen nur Kinder verzaubern, wurde spätestens bei der 20 Jahr-Feier im Suntower Wörgl am Freitag, 17. November 2006 eines Besseren belehrt. Mehr dazu...

Wörgl  Vereine  Kultur  Gesellschaft  Jugend