Mehr Geld für Entwicklungszusammenarbeit, um global gegen Armut vorzugehen, fordern heuer die Sternsinger der katholischen Jungschar. Die "Bringer des Lichtes, der Liebe und Freude", wie die Sternsinger-Kinder und Jugendlichen vom Erzbischof Dr. Alois Kothgasser heuer bezeichnet wurden, ersangen in Wörgl in den ersten Jännertagen mit über 16.000 Euro ein neues Rekordergebnis. Am Dreikönigstag, 6. Jänner 2007, versammelten sich die 52 fleißigen Sternsinger noch einmal beim Gottesdienst in der Pfarrkirche. Aufgeteilt auf 15 Gruppen zogen sie vier Tage lang von Haus zu Haus, um für die Dreikönigsaktion der katholischen Jungschar zu sammeln. Mehr dazu...

Wörgl  Soziales  Jugend  Pfarre