Wie jedes Jahr Ende Jänner lud die Stadt Wörgl am Sonntag, 28. Jänner 2007 wieder zur Ehrung der 2006 erfolgreichen Wörgler Sportler. 173 SportlerInnen aus 27 Vereinen, die bei Landes- oder Bundesbewerben sowie bei internationalen Wettbewerben "Stockerlplätze" eroberten, waren zur Feier in der Aula des Bundesschulzentrums Wörgl eingeladen. Der Titel Sportler des Jahres ging einmal mehr an Hubert Aufschnaiter (Schützengilde Wörgl) und Nina Petutschnigg (SC-Lattella Wörgl - Team Speedskating) freute sich auch wiederholt über ihre Kür zur Sportlerin des Jahres. Der Verein der Rhythmischen Gymnastik Wörgl (Raphaela Lettenbichler, Victoria Markova, Elisa Obenauer, Nicole Rupprecht, Julia Wiechenthaler) wurde Mannschaft des Jahres, Stefan Wimpissinger (Schützengilde Wörgl) Jungsportler 2006. Simone Höck (ACT-Sportaerobic) erhielt die "Auszeichnung für langjährige sportliche Höchstleistungen", Oliver Obrdovic (Boxclub Unterberger Wörgl) eine "besondere Auszeichnung für besonders sportliche Leistungen" und sein Trainer Dr. Hannes Salzburger wurde für "herausragende Leistungen als Trainer" geehrt. Zum Erfolg gratulierten Bgm. LA Arno Abler, Sportreferentin Evelin Treichl und Mag. Reinhard Eberl, der neue Leiter der Landessportabteilung. Mehr dazu...

Wörgl  Sport  Gesellschaft  Stadt