Gegen eine gesetzliche Ausweitung der wöchentlichen Offenhaltezeit im Handel von 66 auf 72 Stunden wendet sich NR Sebastian Eder (ÖVP), Sprecher von Forum Land, einer Organisation zur Stärkung des ländlichen Raums. „Verlängerte Öffnungszeiten bringen die Nahversorgung massiv in Gefahr und untergraben alle Bemühungen, die man bislang unternommen hat, um die Handelsstrukturen in den ländlichen Gebieten zu erhalten“, befürchtet NR Sebastian Eder vom Forum Land. Profitieren würden lediglich die großen Handelsketten. „Die Nahversorgung in unserem Land wird aber von den kleinen und mittleren Handelsbetrieben getragen. Und diese können eine längere Wochenöffnungszeit schon allein personell nicht bewältigen“, so Eder in einer Presseaussendung des Forum Land. Mehr dazu...

Wirtschaft  Tirol  Ländlicher  Raum  ÖVP