Die erste Freigeldjahr-Gedenkmünze im Unterguggenberger Institut in Wörgl prägte am Freitag, 9. Februar 2007, Wörgls Kulturreferent Hannes Mallaun. Das historische Unterguggenberger-Haus beherbergt den Münzprägestock während des Freigeldjahres 2007, wenn er nicht gerade bei Veranstaltungen aufgestellt wird. Kulturreferent Mallaun lädt herzlich ein, an der Münzpräge-Aktion teilzunehmen. Im Bild: Wörgls Kulturreferent Hannes Mallaun (rechts) mit den Mitarbeitern der Münze Hall, die den Münzstock ins Unterguggenberger Institut lieferten – Herwig Zelle und Manuel Lampe (v.l.).
Mehr dazu...

Wörgl  Komplementärwährung  Freigeldjahr  Gedenkmünze