Mit einem Konzert in der Begehbar in Breitenbach lädt am Freitag, 30. März 2007, ab 20 Uhr der neu gegründete Jugendkultur-Verein „burning eight“ (Foto rechts) zum ersten Event. Die von jungen Wörglern gegründete Initiative setzt sich die Förderung der jungen Musikszene ebenso als Ziel wie den Kampf gegen Drogen und Rassismus. „Für Kultur, Jugend, Punkrock, Toleranz und Zusammenhalt – gegen Drogen, Rassismus und Vorurteile“ bringt der von Musikern und engagierten jungen Leuten neu gegründete Verein „burning eight“ das Ziel seiner Arbeit auf den Punkt. Acht Gründe, die das junge Team motivieren, in ihrer Freizeit Veranstaltungen für junge Leute zu organisieren und dabei gesellschaftspolitisches Engagement an den Tag zu legen. Mehr dazu...

Wörgl  Kultur  Konzert  Breitenbach  Jugend  burning  eight