Nachdem sich die Landjugend – Jungbauernschaft bei den ersten Renovierungsarbeiten im Kirchenhof schon aktiv beteiligt hatte, unterstützte sie das Projekt nun auch finanziell. Kürzlich konnten einige Mitglieder, die im abgelaufenen Jahr wieder als Anklöpfler unterwegs waren, Stadtpfarrer Theo Maierhofer einen Betrag über 500 Euro überreichen (Foto rechts, zum Vergrößern anklicken) und für die stets gute Zusammenarbeit danken. Des weiteren wurden 1.000 Euro an eine schwer vom Schicksal getroffene Wörgler Familie gespendet. Auch das Projekt „Brunnen des Lebens“ in Brasilien, das von der Jungbauernlandesführung unterstützt und kontrolliert wird, wurde mit Euro 300,-- bedacht. Insgesamt konnten so Euro 1.800,-- übergeben werden für die sich die Anklöpfler bei allen Förderern bedanken möchten.
Foto und Text: Markus Egger

Wörgl  Soziales  Jugend  Landjugend