"Das war kein Versehen. Bürgermeister Abler sagt nicht die Wahrheit!" kommentiert UFW-Fraktionsführer Gemeinderat Emil Dander die Aussagen von Bürgermeister Arno Abler in der Tiroler Tageszeitung vom 16. März zum nun vorliegenden Rechtsgutachten betreffend die Vergabe des Wörgler Notarztstützpunktes im Jänner 2005. Die TT berichtete, dass dieses Rechtsgutachten zum Schluss kommt, dass der Stadtrat bei der Auftragsvergabe ans Rote Kreuz seine Kompetenzen überschritten habe. Emil Dander (rechts), dessen Fraktionskollege Gemeinderat Dr. Herbert Pertl (links) den Untersuchungsausschuss leitet, übt jetzt harsche Kritik am Stadtchef. Mehr dazu...

Wörgl  UFW  Notarzt-Vergabe