"Concerts with attitude" - Konzerte mit Haltung organisiert der Jugendkultur-Verein burning eight, der mit dem punk/hardcore weekend am 27. und 28. April 2007 zum zweiten Event lud. Unter der Devise gegen Drogenmissbrauch und Rassismus standen auch diese beiden Konzertabende. Und hunderte Punk- und Hardcore-Fans kamen! Am Freitag startete der Punk-Abend mit Recreation aus Kramsach. Beim Auftritt der "Daltonz" aus Wörgl brodelte die Linde-Kegelbahn. Da war eine Steigerung für die Burgenländer Punk-Formation "Determination" gar nicht mehr möglich. Ein Hardcore-warmup mit Feeding the Time aus Wien stimmte die Fans aufs Samstag-Programm ein, bei dem "Fight the Enemy" (vormals Mädhouze) aus Wörgl mit neuen Bandmitgliedern ihr neues Programm vorstellten. Bewährt gut - so präsentierte sich die Kufsteiner Hardcore-Band "The Sky is Ours". Noch einen drauf legten dann die Jungs aus Erfurt von "Friends suck". Superstimmung - und gelungene "Generalprobe" fürs große burning-eight Open Air am 8. September 2007 in Wörgl. Mehr Bilder aus der Linde gibt´s in der Galerie.

Wörgl  Kultur  Jugend  Punk  burning  eight  Hardcore