Mit einer Gegenstimme von den Grünen, sechs Stimmenthaltungen und 13 Befürwortern fiel das Votum zur Erweiterung des Einkaufszentrums M4 im Wörgler Gemeinderat am 3. Mai 2007 für die geplante Erweiterung aus. Grund für die Ablehnung war die Verkehrssituation auf der Bundesstraße - das vorgelegte Projekt würde das Verkehrsproblem nicht zufriedenstellend lösen. Geplant ist einerseits westseitig die Errichtung eines vierstöckigen Parkhauses mit 200 Stellplätzen. Im Osten wird das bestehende Elektro-Margreiter-Gebäude weggerissen und das M4 bis zur Ladestraße hin erweitert, was eine zusätzliche Geschäftsfläche von 3.250 Quadratmetern bringt. Mehr dazu...

Der Gemeinderat beschloss die Durchführung einer Open Space Konferenz zur Jugendarbeit in Wörgl im Herbst 2007. Kostenpunkt: 12.300 Euro. Mehr dazu...

Da wiehert der Amtsschimmel: Gemeinderat fasste Beschluss über 8 Euro monatlicher Erhöhung der Kontrollausschussobmann-Entschädigung. Mehr dazu...

Gemeinderat  Wörgl  Wirtschaft  Verkehr  Politik  M4