Worüber würde Shakespeare wohl heute schreiben? Über die Liebe. Und über unglückliche Liebe. Daran würde sich nichts ändern - in diesem Punkt stimmt auch die BRG Drama Group des Bundesrealgymnasiums Wörgl mit dem großen Dichter überein. Angelehnt an den Sommernachtstraum steht die verbotene Hochzeit eines jungen Liebespaares im Mittelpunkt des Stüces "Willy´s Pipedreams" - mit vielen humorvollen Seitenhieben auf unsere Gesellschaft heute. Hermias Mutter ist Bühnenstar, Lysanders Vater Präsident. Was die junge Theatergruppe unter der Regie von Mag. Irene Turin da auf die Beine gestellt hat, kann sich noch bis 16. Mai 2007 im Astnersaal sehen lassen! Spielfreude, begeisternde Schauspiel-Talente und eine erfrischend flotte Inszenierung machen "Willy´s Pipedreams" zum absoluten Muss für Theaterfreunde! Dank der guten mimischen Umsetzung kommt´s auch garnicht auf die Englisch-Sprachkenntnisse des Publikums an - die Story versteht jeder! Mehr zu den weiteren Terminen hier...
Fotos von der gelungenen Permiere sehen Sie in der Galerie...

Wörgl  Theater  Schultheater  BRG  Kultur  Schule