Am 16. Mai 2007 findet eine Bürgermeisterkonferenz mit Landeshauptmann-Stellvertreter Hannes Gschwentner zum Thema "Neustrukturierung der Sozial- und Gesundheitssprengel" statt, bei der es auch um das Rettungswesen gehen könnte. SPÖ-LA Josef Auer richtet im Vorfeld dieser Konferenz einen Apell an die Bürgermeister, der Schaffung eines Großmonopols durch landesweite Ausschreibung des Rettungs- und Notarztdienstes eine Absage zu erteilen und den eingeschlagenen Weg der Neuaufteilung in Rettungssprengel weiterzugehen.
Mehr dazu...

Rettungsdienst  Tirol  SPÖ  Politik  Notarzt  Land