Kräftige Lebenszeichen von der heimischen Bandszene gibt´s diese Woche in Breitenbach, Kundl und Wörgl. In der Begehbar Breitenbach geben Schoissis in Team noch mal richtig Gas, bevor sie den Laden dicht machen müssen. Am Mittwoch, 16. Mai 2007 gibt´s eine große Abschiedsparty mit den Livebands Battle Royal (punk/grunge), Lila´s´Lips (punkrock/grunge), der Mädchen-Band Completely Unknown (rock/pop/alternative), Drive by (progr. rock), Empty Words (grunge/hardrock/funk) und Obsiclia (gothic metal). Ab 20 Uhr fährt ein Shuttlebus (Fahrplan hier anklicken) von Wörgl nach Breitenbach und bis drei Uhr früh wieder retour. Beim Inntalrock Kundl stehen am Freitag, 18. Mai und Samstag, 19. Mai 2007 über 15 Bands auf der Bühne (im Bild links die junge Wörgler Punkrockband No Ability), und beim Heimspiel im VZ Komma in Wörgl am Samstag, 19. Mai 2007, präsentieren sich ab 20 Uhr wieder drei heimische Bands. Als erstes steht die Modern-Thrash-Metal-Band Raypissed (Foto) auf der Bühne - etwas rockig, ein klein wenig Hardcore und ein Hauch Death Metal. Sick-U-R spielen seit 7 Jahren melodischen Heavy Metal. Die dritte Band an diesem Abend ist SAPBURN, die mehrere Metalstilrichtungen kombiniert. Eintritt in der Begehbar und beim Heimspiel jeweils 5 Euro.

Wörgl  Kundl  Kultur  Komma  Breitenbach  Jugend  Heimspiel  Begehbar