Bereits zum dritten Mal organisiert heuer im Juni der Kundler Filmemacher Emanuel Altenburger und sein Team das internationale Jugendfilmfestival in Kundl. Die jungen Filmautoren überraschten schon bei den beiden ersten Festivals mit erstaunlichen Arbeiten, die thematisch wie bei der künstlerischen und technischen Umsetzung teilweise ausgezeichnet abschnitten. Emanuel (Bildmitte) entdeckte seine Leidenschaft fürs Filmen bereits in jungen Jahren, holte sich als Nachwuchstalent des Wörgler Filmclubs WÖFA zahlreiche Preise bei Wettbewerben ab und gibt sein Wissen, das er als Absolvent der Londoner Filmakademie erwarb, mittlerweile schon selbst an die Jugend weiter. Hier im Bild gab er gerade seinem jüngeren Bruder Matteo (links) Tipps für seinen Film, der 2004 im Rahmen eines Filmworkshops am Bundesrealgymnasium Wörgl entstand. Mehr zum Kundler Jugendfilmfestival finden Sie hier...

Kundl  Jugendfilmfestival