"Kunst erwandern" ermöglicht ein Projekt des Tourismusverbandes Ferienregion Hohe Salve von 23. bis 29. Juni 2007 am Angerberg. Nach erfolgreicher Premiere im vergangenen Jahr erfährt das Kunsthandwerker-Symposium heuer eine Neuauflage: Vor vier Wirtshäusern zeigen jeweils zwei Bildhauer der Holzschnitzschule Elbigenalp ihr Können und werken ab 10 Uhr unter freiem Himmel an ihren Skulpturen. Die Schnitzstationen stehen unter unterschiedlichem Motto wie etwa Schlossgeist, Marterpfahl oder Fußballweltmeisterschaft. Mit einer rund zweieinhalbstündigen Wanderung können alle Stationen bei den Wirten Blick ins Inntal, Schlossblick, Baumgarten und Forellenhof besucht werden. Am Freitag, 29. Juni 2007 werden ab 19 Uhr alle „open-air“ geschaffenen Skulpturen bei einem großen Ausstellungsfest am Dorfplatz in Angerberg im Festzelt vorgestellt.
Foto: Ferienregion Hohe Salve

Kunst  Kultur  Tourismus  Angerberg  Bildhauer