Wieweit kann das Modell Wörgler Freigeld heute in der regionalen Entwicklung sowie in der Entwicklungshilfe eingesetzt werden? Diesen Fragen geht die aus Hopfgarten i.B. stammende Dr.in Margareth Gfrerer, Beraterin an der Wirtschaftsuniversität von Indonesien, Jakarta, in ihrem Vortrag am Freitag, 29. Juni 2007 von 19.30 bis 22 Uhr im Tagungshaus Wörgl nach.Die Veranstaltung im Rahmen des Wörgler Freigeldjahres möchte Finanzierungsmodelle vorstellen, die es Interessensgemeinschaften und sozialen Gemeinschaften ermöglichen, aktiv in die Gestaltung der Infrastruktur ihres Lebensraumes einzugreifen. Beispiele aus diesem Vortrag beziehen sich vor allem auf Entwicklungshilfemodelle aus dem südostasiatischen Raum.

Wörgl  Tagungshaus  Vortrag  Freigeldjahr