Ödön von Horvaths “Geschichten aus dem Wiener Wald” stehen heuer auf dem Spielplan der Rattenberger Schlossbergspiele. Schon seit Monaten ausverkauft war die Premierenvorstellung am 29. Juni 2007, bei der diesmal jedoch der Wettergott nicht ganz mitspielte. “Pünktlich” zum Vorstellungsbeginn schickte dieser den ersten Regenguss auf die Rattenberger Bühne – nach der Pause ging es in ähnlicher Tonart weiter. Die Premierengäste nahmens jedoch gelassen und ließen sich trotz Regens von den Horvathschen Verirrungen und Verwirrungen fesseln – kein einziger Besucher verließ vor dem Schlußapplaus den Schlossberg. Fotos von der Premierenfeier sehen Sie >hier....
Foto und Text: Albin Ritsch

Theater  Rattenberg  Schlossbergspiele  Kultur  Gesellschaft