35 junge Leute aus Frankreich, Bulgarien, Mazedonien und vielen weiteren europäischen Staaten kommen von 3. bis 9. September 2007 im Rahmen eines EU-Projektes zum internationalen Jugendaustausch unter dem Motto interkulturelles Lernen nach Wörgl. Wörgls Jugendbeirat, dessen Betreuer Klaus Ritzer das EU-Projekt einreichte und vor Ort als Ansprechpartner dient, freut sich bereits auf die Begegnung und bereitet sich darauf vor. Die "Jubianer" begleiten den Jugendaustausch mit der Kamera und erstellen über das Projekt einen Videofilm. Mehr dazu...

Wörgl  EU  Jugend  Jugendbeirat  JUB  Jugendaustausch