Welches Szenario würden Rettungskräfte nach einem schweren Erdbeben in Tirol vorfinden? Diesen Ernstfall üben noch bis Sonntag, 30. September 2007, internationale Rettungsorganisationen aus Österreich, Deutschland, der Slowakei und Italien. Der Samariterbund Tirol als örtliche Rettungsorganisation löste am Mittwoch Abend in Wien den Alarm aus. Damit startete für rund 250 Übungsteilnehmer die groß angelegte Katastrophenübung. Mehr dazu...

Rettungsdienst  Wildschönau  Samariterbund  Katastrophenübung