Morgen, am 17. Oktober 2007, fliegt die Wörglerin Elisabeth Cerwenka wieder zu "ihren Kindern" und Freunden nach Ntronang in Ghana, die die engagierte pensionierte Sandoz-Mitarbeiterin durch das Benefizkonzert "Genzenlos helfen" am 12. Oktober fast 500 Konzertbesuchern im Komma näher gebracht hat. "Der Reinerlös inklusive dem Bausteineverkauf und den erhaltenen Spenden beträgt 6000 Euro. Ich bin überwältigt und sprachlos!", freut sich die engagierte Helferin, die mit dem gesammelten Geld jetzt die desolate Behausung von drei alleinstehenden Frauen und ihren insgesamt 20 Kindern sanieren will. Elisabeth Czerwenka bleibt bis 12. November in Ghana, wo sie vor Ort die Sanierung besprechen, Kostenvoranschläge einholen und den Beginn der Arbeiten festlegen wird. Weitere Informationen zu ihrem Hilfsprojekt für Ntronang gibt´s auf ihrer website www.grenzenlos-helfen.at
Foto: privat/Cerwenka

Wörgl  Soziales  Benefizkonzert  Ghana  Afrika  GrenzenlosHelfen  Cerwenka