Mit einem Tag der offenen Tür feierte das Gesundheitszentrum Wörgl am vergangenen Samstag seinen fünften "Geburtstag". Anlass für die Betreiber, Bilanz zu ziehen. Eine Bilanz, mit der alle Beteiligten zufrieden sind. Im GZW Wörgl werden derzeit 50.000 Patienten jährlich betreut und seit der Spezialisierung auf Unfallchirurgie läuft mit 800 Operationen jährlich auch der Tagesklinikbetrieb. "Das Haus wird kostendeckend geführt", teilte GZW-Geschäftsführerin Eva-Maria Keller (2.v.l.) mit, der von den Vertretern der Stadt ebenso Rosen gestreut wurden wie von der Kursana-Sanatoriumsleitung - hier im Bild mit dem ärztlichen Leiter Dr. Peter Bachmann, Kursana-Geschäftsführer Ulf Bieschke, Wörgls Vizebgm. und Gesundheitsreferentin Hedi Wechner, Dr. Peter Egerbacher für die GZW-Errichtungsgesellschaft, Bgm. LA Arno Abler und dem stellvertretenden ärztlichen Leiter Prim. MR Dr. Djhahan Salehi. Mehr dazu...

Wörgl  Soziales  Gesundheit  Gesundheitszentrum