Die Gaststubenbühne Wörgl erfüllt seit Jahren das selbst gesteckte Ziel, anspruchsvolles unterhaltendes Volkstheater zu bieten. In der Herbstspielsaison 2007 gelingt es der Bühne mit der Komödie "Die Wirtin" von Peter Turrini, frei nach Goldonis commedia dell`arte "Mirandolina". Das Ensemble wagt sich dabei unter der Regie von Konrad Hochgruber an ein neues Genre. Peter Turrini modernisierte zwar die Sprache, die Charaktere allerdings sind zeitlos wie die zentrale Frage im Leben, ob das Geld oder die Liebe das Handeln bestimmt. Die Spielfreude der DarstellerInnen liefert zur köstlichen Geschichte einen weiteren Grund für einen Besuch bei dieser "Wirtin" im Astnersaal, dessen maroder Charme die beste aller möglichen Kulissen zum Stück liefert. Im Bild Sabine Lederer-Klöbl als resolute Wirtin, Stuart Kugler, Thomas Kraft und Michael Zangerl als Freier. Mehr dazu...

Wörgl  Theater  Gaststubenbühne  Kultur  DieWirtin  Turrini