30 Mietkaufwohnungen und 18 Eigentumswohnungen mit 65 Tiefgaragen-Abstellplätzen errichtet derzeit die Wohnbaugesellschaft Alpenländische Heimstätte in Wörgl am Madersbacherweg. Das Projekt wird wie ursprünglich geplant gebaut - daran änderte das katastrophale Hochwasser vom August 2005 nichts. Das Niveau der Erdgeschoßwohnungen liegt deutlich unter dem Hochwasserstand vom August 2005. "Wir gehen davon aus, dass so ein Schadensereignis nicht noch einmal auftritt und haben uns genau an die Vorgaben der Stadt gehalten", rechtfertigt sich DI Markus Lechleitner, Geschäftsführer der Alpenländischen Heimstätte. Mehr dazu...

Wörgl  Wohnbau  Hochwasserschutz