"Bevor wir uns das Perchtenlaufen verbieten lassen, gefriert die Hölle!" - darin sind sich die jungen Perchtengruppen einig. Sie bringen kein Verständnis für die von der Stadt Wörgl auferlegten Einschränkungen auf. Denen zufolge sind in der Stadt heuer Masken mit Hörnern, die länger als 40 Zentimeter sind, sowie der Gebrauch von Feuer in jeder Form verboten. Die Kommentare aus den Reihen der Peaschtl-Passen reichen von "Schade" bis "Wahnsinn" - und wortlos brachte der Perchtenfan links im Bild seine Meinung beim Perchtentreff am 1. Dezember 2007 beim Hauserwirt zur Haltung der Stadtführung zum Ausdruck. Mehr dazu...
Die Lauda-Pass aus Itter zählt zu jenen Perchtengruppen, die in Gemeinden beheimatet sind, in denen das Perchtenbrauchtum nicht seit alters her gepflegt wird. Sie heben sich mit Rhythmus-Vielfalt beim Tampern von anderen Perchtengruppen ab. Die Dramaturgie des Auftrittes wird ständig weiterentwickelt. Einen Einblick geben folgende Video-Mitschnitte:
Lauda Pass 2007-1
Lauda Pass 2007-2
Lauda Pass 2007-3
Lauda Pass 2007-4
Lauda Pass 2007-5

Wörgl  Brauchtum  Unterland  Perchten  Weilerpass  Lauda-Pass